search
top

Demokratie (be)leben! – Demokratiekonferenz mit kreativen Denkanstößen für 2018

Seit dem 26.09. sind wir das Jugendforum für das Programm Demokratie Leben in der Hansestadt Wismar. Mit der seit 2016 jährlich durchgeführten Demokratiekonferenz endet ein ereignisreiches Jahr nach dem nächsten. Bereits zum zweiten mal organisiert, fand diese am 15. Dezember in der Sport- und Mehrzweckhalle an der Bürgermeister-Haupt-Straße statt. Der Stadtjugendring als Koordinierungs- und Fachstelle, sowie die Hansestadt Wismar als „Federführendes Amt“ der Partnerschaft für Demokratie in Wismar, ladeten in diesem Jahr hierzu Vertreter*innen aus Vereinen, Verbänden, der Schulsozialarbeit und den städtischen Jugendclubs, sowie den im Begleitausschuss fungierenden Mitgliedern und den Schulen aus Stadt und Kreis ein. Neben den anwesenden KiJuPas und dem gesamten Team nebst Moderatoren folgten dieser Einladung insgesamt dann gut 30 Personen. In einem Interview mit der Jugendmoderatorin Lea Stemmler sprachen wir über unsere Parlamentsarbeit und die Projekte der vergangen Jahre, unsere anstehenden Beteiligungsprojekte in 2018, sowie den Möglichkeiten der Kinder- und Jugendbeteiligung in der heutigen Zeit. Begleitet und organisiert wurde die Veranstaltung durch die Beteiligungskoordinatorin beim Stadtjugendring der Hansestadt Wismar e.V. Britta Wiese. Sie gab einen Überblick über das vergangene Förderungsjahr und den dadurch bisher geförderten Beteiligungsprojekten den nötigen Raum zur Vorstellung und informierte über die geplanten Aktionen im Förderungsjahr 2018. Zusätzlich dargestellt wurde dabei auch das Konzept des 8er-Rates (ein Rat der 8ten Klassen) welches derzeit als Pilotprojekt an der Wismarer Ostsee-Schule läuft. Diskutiert wurde viel! – Unter anderem auch an den dafür geschaffenen Themenständen. So konnte z.B. auch über die Projekte des Kinder- und Jugendparlamentes oder der Jugendtruppe der Waterkant Agentur genauer berichtet und besprochen, Ideen aufgenommen und bei Gelegenheit umgesetzt werden. Weitere Stände waren der vorgestellte 8-er Rat, sowie Stationen mit den Themen: „Wir zusammen in Wismar“, „Vernetzung in Wismar“ und „Jugendgerechtes Beteiligen“. Das offene Abendprogramm unter dem Motto: „Demokratie bewegen“ zog dann gut 240 Besucher in die Mehrzweckhalle. Es wurde reichlich gesurft, geklettert und gesoccert. Alles in einem eine Runde Veranstaltung, die sich im nächsten Jahr hoffentlich über mehr als 30 Gäste beim Thematischen teil der Veranstaltung freuen darf. 🙂 Wir jedenfalls sind gespannt, welche Projekte dann über ihre erfolgreiche Arbeit berichten können. 😉

Mehr zur Demokratiekonferenz, ihren Ideen und Wünschen findest du auf den beiden gemalten „Graphics“ von Gabriele Schlipf, sowie der neu gestalteten Seite von „Demokratie Leben Wismar“.

i.A. Ingolf Holst || Dezember 2017

 

Einen Kommentar schreiben

top