search
top

Ideenwerkstatt 2.0 und Wahl 2015

Nach der erfolgreichen Teilnahme mit einem eigenen Stand des KiJPa bei der 25. Hanseschau folgen
die nächsten großen Termine:

Die Mitglieder des KiJuPa werden neu gewählt. Die Wahlwoche findet vom 20. bis 24. April 2015 an
den Schulen in Wismar statt und der Wahlsonntag ist der 26. April 2015 – im Techenhaus, Friedrch-
Techen-Straße 20, 23966 Wismar in der Zeit von 10 bis 16 Uhr.
Der Pressesprecher des KiJuPa, Ingolf Holst und der Vorsitzende, Robert Alexander Warna, sind sich
mit Ihrer Aussage: „Geht wählen und gebt Euren Kandidaten Eure Stimme.“ einig.
Um die Entscheidung der Kinder und Jugendlichen zwischen 11 und 19 Jahren Kandidat zu werden zu
stärken veranstaltet das KiJuPa am 23. und 24. März 2015 im Bürgerschaftssaal in der Zeit zwischen
8.30 Uhr und 14.30 Uhr die IDEENWERKSTATT 2.0 (eine Schulbefreiung wird benötigt).
Alle wichtigen Informationen und Freistellungsdokumente zur Ideenwerkstatt 2.0 und der
anstehenden Wahl findest du unter www.kijupa-wismar.de und alle anstehenden Termine unter
www.kijupa-wismar.de/termine!
31 Mitglieder umfasst das Kinder- und Jugendparlament. Jeder Wismarer Schüler zwischen 11 und 19
Jahren darf sich zur Wahl stellen. Alle Wismarer Kinder und Jugendlichen zwischen 9 und 19 Jahren
dürfen wählen. Die Mitglieder werden für zwei Jahre gewählt. Alle Kandidaten, die nicht genügend
Stimmen erreichen um einen der 31 stimmberechtigten Sitze zu bekommen, werden beratendes
Mitglied mit vollem Rede- und Mitbestimmungsrecht – nur bei Abstimmungen z.B. über Förderungen
dürfen die Berater nicht den „Arm heben“.
Wer Kandidat werden möchte kann sich über www.kijupa-wismar.de einen Kandidatensteckbrief
runter laden, diesen ausfüllen, von seinen Eltern unterschreiben lassen und bis zum 3. April 2015 im
Büro der Bürgerschaft im Rathaus Wismar abgeben.

 

Einen Kommentar schreiben

top